Menu

Fadenlift – Facelifting ohne Skalpell

Eine schonende und einfache Methode zur Straffung der Gesichtshaut ohne Skalpell ist das sogenannte Fadenlifting. Sie ist geeignet für jüngere Personen zwischen 35 – 50 Jahren, bei denen eine beginnende Hauterschlaffung ohne nennenswerten Hautüberschuss vorliegt und somit ein klassisches Lifting nicht notwendig ist.

In lokaler Betäubung und ohne Schnitt werden spezielle resorbierbare, sich selbst auflösende Zuckerfäden unter die Haut in das Fettgewebe eingebracht, wodurch die Haut gestützt und angehoben wird. Die Fäden lösen sich im Laufe der Zeit auf. Um die Fäden kommt es zu einer Kollegenanreicherung, wodurch das Gewebe gefestigt wird.

Jugendliches Aussehen durch Gesichtslifting ohne Skalpell

Der Effekt nach einem Fadenlifting tritt sofort ein und verbessert sich im Verlauf einiger Monate stetig weiter.

Schwellungen und kleinere Blutergüsse an den Einstichstellen sind wenige Tage nach dem Eingriff-Fadenlifting wieder verschwunden. Der Behandlungseffekt hält in der Regel 12 und mehr Monate an.

Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer Patienten zum Fadenlift auf Jameda:

Dr. Ahrens Berlin Jameda Bewertung Fadenlift

Termin mit Dr. Ahrens im AesthetiCum Berlin vereinbaren

 Gerne berät Sie Dr. Ahrens zu Ihrem Facelifting ohne Skalpell in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin in unserer Praxis in Berlin.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

030 797 89 177