Menu

Hyperhidrose

Fakten zur Hyperhidrose

Arbeitsfähig:Nicht körperliche Arbeit nach 1 Tag, körperliche Arbeit nach ca. 3 Tagen*
Wundheilung und Schwellung:Ca. 2 Wochen*
Narkoseverfahren:Tumeszenz-Lokalanästhesie und auf Wunsch in Allgemeinnarkose
Kosten:Nach Befund**

* Unserer Erfahrung nach ** Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung GOÄ

Der Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) im Bereich der Achseln kann mit Hilfe der Chirurgie effektiv entgegengewirkt werden. Dabei werden an der Hautinnenseite die Schweißdrüsen entfernt, um die übermäßige Schweißproduktion dauerhaft zu reduzieren.

Dr. Ahrens arbeitet mit einem besonders präzisen Verfahren, bei dem Schweißdrüsen mittels Spezialkanüle abgesaugt werden.

Termin mit Dr. Ahrens im AesthetiCum Berlin vereinbaren

Gerne berät Sie Herr Dr. Ahrens zur Behandlung Ihres übermäßigen Schwitzens mit Neuromodulator BTX oder der Schweißdrüsenentfernung in einem persönlichen Gespräch.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

030 797 89 177