Menu

Brust straffen lassen nach Schwangerschaft in Berlin

Fakten zur Bruststraffung nach Schwangerschaft

Gesellschaftsfähig:Nach ca. 3-5 Tagen*
Arbeitsfähig:Nicht körperliche Arbeit nach 2 Tagen, körperliche Arbeit nach 1-2 Wochen*
Wundheilung und Schwellung:Ca. 2-3 Wochen*
Narkoseverfahren:Allgemeinnarkose
Kosten:Ab 2900 € -8500€**

* Unserer Erfahrung nach ** Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung GOÄ

Durch die Schwangerschaft und die Stillzeit verändert sich der Körper einer Frau sehr stark. Gerade das Gewebe an Bauch und an der Brust ist durch die starke Beanspruchung und die hormonellen Umstellungen oft deutlich schlaffer als vor der Schwangerschaft. Viele Frauen fühlen sich weniger attraktiv und begehrenswert.

Leider können auch regelmäßig aufgetragene Cremes oder spezielle Gymnastik nicht immer die ursprüngliche Form der Brust wiederherstellen. Wenn eine Frau sehr unter dem Verlust Ihrer weiblichen Rundungen leidet, ist ein operativer Eingriff der richtige Weg.

Brust nach Schwangerschaft anheben lassen

Durch eine Bruststraffung nach der Schwangerschaft kann die Brust wieder nach Wunsch angehoben und geformt werden. Bei diesem Eingriff wird die überschüssige Haut an der Brust entfernt und die Brustwarze neu positioniert. So entsteht ein natürliches und wohlproportioniertes Ergebnis.

Straffung der Brust mit Brustvergrößerung kombinierbar

Viele Frauen entscheiden sich, eine Straffung der Brust nach der Schwangerschaft durchführen zu lassen. Mit einer gleichzeitigen Brustvergrößerung mithilfe von Implantaten oder Eigenfett kann das Volumen von Brust und Dekolleté zusätzlich vergrößert werden.

Denn nach der Stillzeit können die Brüste bei Frauen auch kleiner sein, als sie es vor der Schwangerschaft waren.

Termin mit Dr. Ahrens im AesthetiCum Berlin vereinbaren

Herr Dr. Ahrens berät Sie gerne persönlich zum Thema Brust straffen nach der Schwangerschaft.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

030 797 89 177