Menu

Ohren anlegen mit der Fadenmethode

Fakten zum Ohren anlegen mit der Fadenmethode

Gesellschaftsfähig:Sofort*
Arbeitsfähig:Nicht körperliche Arbeit sofort, körperliche Arbeit nach ca. 3 Tagen*
Wundheilung und Schwellung:Ca. eine Woche*
Narkoseverfahren:Lokale Betäubung, auf Wunsch Allgemeinnarkose (Kinder)
Kosten:Ab 2800 € (zzgl. Narkosekosten)**

* Unserer Erfahrung nach ** Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung GOÄ

Dr. Ahrens arbeitet beim Anlegen von abstehenden Ohren (“Segelohren”) in der Regel mit der Fadenmethode. Dabei handelt es sich um ein narbenfreies Verfahren, das ohne Schnitte auskommt. Es werden über eine schneidende Nadel Fäden in den Ohrmuschelknorpel eingeführt, die diesen neu formen.

Die Fadenmethode ist herkömmlichen Methoden
aus mehreren Gründen überlegen:

  • Der Eingriff hinterlässt keine Narben, keine unnatürlichen Knorpelkanten und die Ohren sehen vollständig natürlich aus.
  • Der Patient ist während der Operation in Lokalanästhesie bei vollem Bewusstsein und kann während des Eingriffs die Position der Ohren mitbestimmen.
  • Nach der Operation ist der Patient sofort gesellschaftsfähig, und ein Verband ist nicht nötig.
  • Die postoperative Schwellung und Schmerzen sind gering ausgeprägt.

Große Erfolgsquote bei Ohrenkorektur mit der Fadenmethode

Etwa 99 Prozent der Patienten mit abstehenden Ohren kann mit der Fadenmethode geholfen werden. Auch bietet sich diese Methode sehr gut an, um an voroperierten Ohren sekundäre Formoptimierungen vorzunehmen. Ist Ohren anlegen mittels der Fadenmethode nicht möglich, beherrscht Dr. Ahrens auch herkömmliche Verfahren zum Anlegen der Ohren.

So verläuft der Eingriff bei Dr. Ahrens in Berlin

Bei der Ohrenkorrektur mithilfe der Fadenmethode wird ein silberbeschichteter spezial Faden mit einer knorpelschneidenden Nadel in den Ohrknorpel eingeflochten. Mit diesem Fadengeflecht wird die Form und Ausrichtung des Ohrs zu verändert. Die Schwächung und Neuformung der Ohrmuschel erfolgt auf diese Weise völlig ohne Hautschnitte, sodass praktisch keine Narben verbleiben.

Der Eingriff findet unter lokaler Betäubung statt, sodass der Patient die Veränderungen am Ohr mitverfolgen und genau mitbestimmen kann, wann die optimale Position und Form des Ohres erreicht ist. Wenn Sie zufrieden sind, wird der neue Zustand des Ohrs fixiert und der Eingriff beendet.

Beim Ohren-Anlegen mit der Fadenmethode bilden sich postoperativ nur leichte Schwellungen. Nach dem Eingriff können Sie ohne Einschränkungen wieder zur Arbeit gehen und auch anderen Aktivitäten nachgehen. Ein Kopfverband ist nicht notwendig.

Abstehende Ohren anlegen bei Kindern – Fadenmethode in Berlin

Abstehende Ohren – oder umgangssprachlich auch Segelohren – sind leider oft schon bei Kindern in der Schule oder im Kindergarten Anlass für Kummer. Viele Eltern möchten daher frühzeitig helfen und tätig werden, damit dem Kind Hänseleien erspart bleiben. Dank der Fadenmethode ist das Anlegen von Segelohren bei Dr. Ahrens in Berlin eine unkomplizierte und schmerzfreie Angelegenheit. Bei Kindern findet der Eingriff im Gegensatz zur Behandlung von Erwachsenen unter Vollnarkose statt.

Die Behandlung mit der Fadenmethode ist ca. ab dem vierten Lebensjahr möglich. Das bedeutet, dass Kinder vor dem Schuleintritt behandelt werden können.

Informieren Sie sich am Besten in einem persönlichen Gespräch bei Dr. Ahrens in Berlin über die Ohrenkorrektur Ihres Kindes. Er wird Sie gerne zu den bestehenden Möglichkeiten beraten und Ihre Fragen klären.

Erfahrung / Bewertung Ohrenkorrektur Fadenmethode

„Perfekte Aufklärung, perfekte Durchführung, perfektes Endergebnis! Dr. Ahrens und seinem gesamtes Team allergrößten Respekt für die professionelle Arbeit. In jeder Sekunde meines Aufenthaltes fühlte ich mich gut aufgehoben und rundum wohl. Ich kann diese Praxis mit all den Menschen die darin arbeiten bedenkenlos weiter empfehlen. Nochmals vielen Dank für die hervorragende Arbeit.”

Vollständige Bewertung zur Ohrenkorrektur Fadenmethode aus 07/2019 bei estheticon lesen

Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer Patienten zur Ohrenkorrektur auf Jameda:

FAQ Ohrenkorrektur mit OP / Fadenmethode

Nachfolgend haben wir Ihnen häufig gestellte Fragen zum Thema Ohren-Anlegen und zur Ohrenkorrektur mit der Fadenmethode zusammengefasst.

1. Für wen ist die Fadenmethode geeignet?

Allgemein kann man sagen, dass 99 Prozent der Patienten und Kinder mit abstehenden Ohren erfolgreich mit der Fadenmethode behandelt werden können. Sollte das aus irgendeinem Grund nicht gehen oder liegen andere Ohrformen oder Fehlbildungen vor, ist die technisch überholte offene operative Korrektur möglich.

2. Was muss ich vor einer Ohrenkorrektur bei Dr. Ahrens in Berlin beachten?

Wie bei jeder OP sollten Sie im Vorfeld ca. 14 Tage vor Ihrem Eingriff auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Bitte lassen Sie vorab Ihre Gerinnungswerte Quick und PTT bestimmen. Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch mit Dr. Ahrens zu den Risiken und nutzen Sie die Möglichkeit Ihre offenen Fragen zu klären.

3. Was muss ich nach der Ohrenkorrektur beachten?

Wenn Ihre Ohren mithilfe der Fadenmethode angelegt wurden, ist die Wundheilung sehr schnell abgeschlossen und es treten nur zu Beginn nur leichte Schwellungen oder Druckgefühle auf. Sie können am nächsten Tag wieder zur Arbeit gehen oder anderen Aktivitäten nachgehen.

4. Abstehende Ohren ohne Narben anlegen – geht das?

Die Fadenmethode macht es möglich, ganz ohne Skalpell und Hautschnitte die Position und Form des Ohrknorpels zu verändern. Bei der Fadenmethode ohne OP entstehen deshalb tatsächlich keinerlei Narben. Spezielle silberbeschichtete Fäden werden mit schneidenden Nadeln in den Knorpel eingeflochten. Mithilfe dieser Fäden kann die Ausrichtung, aber auch die Form der Ohrmuschel so verändert werden, wie der Patient es wünscht. Mit einem Spiegel können Sie als Patient die Arbeit des Arztes verfolgen und mitbestimmen, wann das gewünschte Resultat erreicht ist.

5. Abstehende Ohren anlegen bei Kindern – was muss beachtet werden?

Bei Kindern können Segelohren bevorzugt mit der Fadenmethode behandelt werden. Dies ist ca. ab dem 4 Lebensjahr möglich, also vor dem Schuleintritt. Die Ohrenanlegung wird in Allgemeinnarkose durchgeführt und Ihr Kind kann nach dem Eingriff wieder nach Hause.

Die Behandlung mit der Fadenmethode ist unkompliziert und schmerzarm für Ihr Kind. Dr. Ahrens hat langjährige Erfahrungen mit Ohrenkorrekturen und wird Sie und Ihr Kind gerne zu einem persönlichen Gespräch in seiner Praxis in Berlin empfangen, damit Sie Möglichkeiten und Fragen besprechen können.

6. Ohren anlegen mit der Fadenmethode – mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Kosten sind grundsätzlich abhängig vom Aufwand, der in jedem speziellen Fall etwas unterschiedlich ist. Die Kosten für das Anlegen der Ohren mit Fadenmethode liegen ab 2800 € (zzgl. Narkosekosten)**.

7. Werden die Kosten für das Anlegen der Ohren von den Krankenkassen übernommen?

Leider werden die Kosten für die Ohrenanlegung mit der Fadenmethode bei Erwachsenen und Kindern nicht übernommen.

8. Risiken bei der Ohrenkorrektur

Ohrenkorrekturen gehören zu den Standardbehandlungen der plastischen Chirurgie und sind daher vergleichsweise risikoarm. Wie bei jedem operativen Eingriff können jedoch auch hier Risiken nicht restlos ausgeschlossen werden. Lassen Sie sich daher im Vorgespräch mit Dr. Ahrens ausführlich zu Ihren Fragen die Risiken betreffend beraten.

Diese Risiken können z. B. Verzögerungen im Heilungsprozess, Infektionen, Schwellungen, Nachblutungen, Blutergüsse oder auch Taubheitsgefühle sein, die erfahrungsgemäß aber mit der Zeit abklingen oder gut behandelt werden können. Ebenfalls nicht auszuschließen ist, dass Sie nicht vollauf zufrieden mit dem ästhetischen Ergebnis sind.

Termin mit Dr. Ahrens im AesthetiCum Berlin vereinbaren

Gerne berät Sie Herr Dr. Ahrens zum Thema Ohren anlegen in einem persönlichen Gespräch.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

030 797 89 177